Einfach mal machen:

Bewegtbild-Workshop

 

Werbespots gehen viral, YouTube gilt vielen als das neue Fernsehen und auch in anderen sozialen Netzwerken wie Facebook oder Instagram ist Bewegtbild das Format der Stunde. Die Nutzer haben ihr Verhalten längst diesem Trend angepasst. Wer sie weiterhin erreichen möchte, braucht gute Strategien.

Wie man diese erfolgreich entwickelt, wollen wir in einem eintägigen Workshop erarbeiten. Dabei legen wir gemeinsam den Wissensgrundstein, den es braucht, um entweder selbst Videokampagnen zu konzipieren und zu steuern – oder hierfür mit professionellen Agenturen auf Augenhöhe zusammenzuarbeiten.

 

Der Workshop findet am 27.04.2017 in Hamburg statt*. Die Kosten belaufen sich auf 1200 € pro Teilnehmer inkl. eines gemeinsamen Abendessens nach dem Workshop. Auf dem Plan stehen Impulsreferate, Anwendungsbeispiele und praktische Übungen zu folgenden Themenbereichen:

  • Ziele von Videokampagnen
  • Social-Media-Kanäle (Fokus YouTube, Facebook, Instagram): Infos, Targeting, Formate, Aussteuerung, Tracking
  • Ads Manager vs. Tool
  • Display-Marketing
  • Kennzahlen und deren Bedeutung
  • Die Herausforderung: Snapchat & Co.
  • Storytelling im Feed
  • Reality Check: Wo steht mein Unternehmen?
  • Und wie jetzt genau: Casevorstellung digitales Bewegtbild
  • Creative Best & Worst Case
  • Welche Player sind bei der Bewegtbild-Planung relevant?
  • Kalkulationshilfe (praktische Übung)
  • Erstellung einer Briefingvorlage (praktische Übung)
 

* Unter Vorbehalt und nur bei einer ausreichenden Zahl von Anmeldungen.

Die Bewegtbild-Bibel ist ein Gemeinschaftsprojekt von elbdudler und eprofessional